http://mbdonline.de/fahne3.gif  TÜRKEI / DEUTSCHLAND:

ERMENEK EIN STERN GEHT AUF!

Eine neuentdeckte fast unberührte Destination im Taurusgebirge mit großen Entwicklungspotential stellt sich vor.

präsentiert von
MedienGroupDeutschland

http://mbdonline.de/erm0.jpg

Merhaba!
http://mbdonline.de/erm32a.jpg
Mein Name ist
Ugur Sözkesen. Ich bin seit 1999 Bürgermeister der Stadt Ermenek.

Es ist eine wunderschöne Stadt, die in den Taurus-Bergen auf ca. 1200 – 1600 m liegt.

Ermenek ist reich an natürlichen Schätzen und Schönheiten und kann auf eine fast 5000 jährige  Vorgeschichte zurückblicken. Ermenek kann auch auf interessante touristische Highlights zurückschauen.

Die immer mehr wachsende Stadt wird auch durch den 4 größten Staudamm, der z.Zt. noch im Bau ist, und 2010 geflutet werden soll, zu einem weiteren Anziehungspunkt für den Tourismus werden, vom ökonomischen Wert ganz abgesehen.

Ermenek freut sich auf Ihren Besuch.
HOS GELDINIZ !


Ermenek

Ermenek liegt ca. 130 km von Alanya entfernt, in einer herrlichen Naturlandschaft, in der Provinz Karaman, mit derzeit 15 500 Einwohnern.

Die Stadt liegt im Süden Anatoliens. Seit 1989 ist Verwaltungsmäßig die Stadt Karaman für Ermenek zuständig. Zuvor war sie an Konya gebunden.

Es ist ein Gebiet das seit 5000 Jh. bewohnt wird.

Im Osten von Ermenek liegt die Stadt Mut mit seinem Kloster Alahan  eine heilige Stätte des Christentum, auf der Südseite liegt Anamur b
http://mbdonline.de/erm2.jpgekannt durch die „Anamur Banane“ und durch die Mamure Burg, das Wahrzeichen von Anamur.

Im Westen Alanya, bekannt als gepflegte und saubere, von den deutschen Urlaubern geschätzte Stadt mit seinem Wahrzeichen „die Burg und der Rote Turm“, sowie im Nordosten Hadic Bozki.

Ermenek ist umgeben von hohen Bergen und Gipfeln, die teilweise zwischen 1250 17000 m ü. M. liegen. Ferner ist Ermenek bekannt wegen seinen grünen Wäldern, dem reinen Quellwasser und seiner intakten Infrastruktur. Darauf ist Ermenek sehr stolz.

Der Fluß, der südlich von Ermenek verläuft, versorgt die vielen Oliven-, Granatäpfel- und Walnussbäume etc. mit dem kostbaren Wasser.

Durch die Früchte und Baumwollplantagen verdienen sich die Bauern ihren Lebensunterhalt. Man ist heute auch stolz auf besondere Obst- u. Gemüsesorten, die am Geschmack nur schwer zu übertreffen sind.

Die Natur ist wunderschön und sehr reich an Wasserquellen, Bächen, frischer sauberer Luft, warmes Klima und einer gastfreundlichen Bevölkerung.

Das vornehmlichste Ziel von Bürgermeister Sözkesen ist es einen gesunden Tourismus zu schaffen, den Menschen zu schonenden und schützenden Umgang mit dem natürlichen Umfeld, in dem er lebt und er nutzt, zu erzielen.

Stetig steigendes Umweltbewusstsein tragen zu einer gesunden Infrastruktur bei.

Einige ausgewählte Punkte sollen dazu beitragen :

In Ermenek herrscht eine durchschnittliche Jahrestemperatur von ca. 16-18°C. Der wärmste Monat ist der August, der kälteste im Januar. Der durchschnittliche Regenfall im Jahr beträgt ca. 564 mm.

Ermeneks Symbol: In den Bergen der Stadt sieht man öfters das Rebhuhn. Da es eine sehr schöne Gestalt und Gefieder hat, wurde es durch den Beschluss des Stadtrates als Wappen der Stadt auserkoren. Mit der Zeit ist es ein unverzichtbares Teil der Kultur von Ermenek geworden.

http://mbdonline.de/erm27a.jpgWie viele Städte in der Türkei, so hat auch Ermenek eine reiche, geschichtliche Vergangenheit.

Durch eine Studie und langjährige Forschung wurde bewiesen, dass das Gebiet auf dem Ermenek und die Umgebung entstanden ist, eine Vergangenheit von 4500-5000 Jahren hat. Man fand Silber, Waffen, Gold, alte Bücher, Keramik-Beschriftungen und viele andere wertvolle Schätze.

Im Jahre 1190 führte der berühmte Kaiser Barbarossa seine Heerscharen durch Ermenek.  

1256 erklärte der Herrschaftsclan „KaramanögullarErmenek als Hauptstadt. Mehmet Bey, der älteste Sohn dieser Herrschaftsfamilie, hat die türkische Sprache aus dem alten Arabischen Land in die Türkei, bzw. dem türkischen Volk eingeführt.

Die Besichtigungspunkte sind u.a. die Ermenek- Burg, die Monnan-Festung, mehrere alte Moscheen, die Morapoli- Höhle, die Grabmähler von Karamanögullare, Nekropole-Grabstätten u.v.m..

Hoch oben in den Bergen des gigantischen Taurusgebirges verstecken sich noch unendlich viele antike Stätten in einer atemberaubenden Landschaft. Die Türkei ist für kulturinteressierte Touristen, sowohl auch für Ermenek eine wahrhaftige Schatztruhe, die ihresgleichen sind.  

Sonne, Antike – mitten im arbeitenden Land. Die ländliche Gegend weitet den Erfahrungsschatz des Reisenden, sie strahlt Ruhe und Gelassenheit aus.

 

Die Natur der Türkei mit ihren vom Menschen geformten Gesicht ist von der Kultur und Geschichte des Landes nicht zu trennen. In der unteren abgelegenen und unberührten Teilen der Türkei spürt der Besucher, dass an diesen heute verlassenen Stellen einst eine hohe Kultur bestanden hat.http://mbdonline.de/erm31a.jpg

Haben Sie Lust, auf den Spuren der Bergnomaden zu wandern ? Dies ist die beste Gelegenheit, Land und Leute kennen zu lernen. Fahren Sie in das Taurusgebirge. Der atemberaubende Blick verleitet zu einem interessanten Fotostop

Dem Urlauber eröffnet sich hier ein einzigartiges Panorama an Landschaftlichen Schönheiten, fruchtbaren Tälern und eindrucksvollen Gebirgsmassiven, wie das Taurusgebirge.
http://mbdonline.de/erm23a.jpg
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ermenek ist eine geschäftstüchtige, unverfälschte Stadt mit seinen knapp 15 500 Einwohnern. Wer seinen Urlaub in einer geschichtsträchtigen Umgebung und Landschaftlicher Schönheit fern ab der touristischen Zentren verbringen möchte, ein mildes angenehmes Klima der erdrückenden Hitze vorzieht, ist in Ermenek goldrichtig. Genießen Sie die unverwechselbare Gastfreundlichkeit der Einheimischen von Ermenek.

Ermenek, fern vom Tourismus der türkischen Riviera und der Mittelmeerküste, bietet für jeden Urlauber etwas.

Wandern, Klettern, Fauna und Flora kennen lernen, sich sportlich zu betätigen, alles ist hier möglich. Ab 2010 können auch Wassersportmöglichkeiten stattfinden.

Hos Geldiniz ein gastfreundschaftlicher Gruß, der nirgendwo so ernst gemeint ist wie in der Türkei. Sie sind stolz auf ihr Land und die Nation freut sich ehrlich über jeden Urlauber. Das Land ist groß, landschaftlich wunderschön und voller Geschichte. Einfach zu schade, um um nur am Strand zu liegen. Lernen Sie es kennen.

„Du kommst als Fremder und gehst als Freund“

So lautet ein türkisches Sprichwort. Hiermit ist die wohlbekannte Gastfreundschaft der Türkei gemeint.

Henrik Gammrath
Auslandskorrespondent
MedienGroupDeutschland


http://mbdonline.de/erm4.jpgAnmerkung der MedienGroupDeutschland.

Wer im Urlaub auf eine Rundreise geht, wird überall auf freundliche, dem Fremden gegenüber neugierige Menschen treffen. Die sprichwörtliche Ermeneker Gastfreundschaft und Offenheit in Verbindung mit dem landschaftlichen und kulturellen Reichtum in der Region ERMENEK sind es, die den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Die Bevölkerung von Ermenek liebt es, Gäste zu haben.

Die Türkei, ein sympathisches Land mit ausgesprochenen, gastfreundlichen Menschen . Sie lachen und feiern gerne und ausgelassen. Das hat eine lange Tradition. Hier in Ermenek und in anderen Regionen sind Sie niemals nur einer von vielen Touristen, sondern ein Gast , der große Aufmerksamkeit verdient und auch im kleinsten Dorf in bestmöglicher Weise willkommen geheißen wird,

Der Kontrast zwischen ALT und NEU trägt zur Faszination bei, die Fremde in der Türkei verspüren.

Henrik Gammrath

© reisejournalist henrik gammrath