Großes Yatagan -Treffen in Alpirsbach/Schwarzwald

Weit über 100 Familien aus Yatagan -Denizli/ Türkei, die in Deutschland ihre zweite Heimat gefunden haben, folgten der Einladung zum zweiten Jahrestreffen, verbunden mit dem Opferfest, nach Alpirsbach.

Yatagan, die Klingenschmiede der Türkei, liegt in der Provinz Denizli und ist bekannt für seine Fabrikation von Schneidewerkzeugen aller Art (Messer, Scheren, Säbel).Man findet die Produkte auf vielen Nationalen und Internationalen Industriemessen.

Empfangen wurden die Gäste von Herrn Cin Metin aus Alpirsbach, der auch eine Ausstellung aus seiner Heimatregion Yatagan arrangierte. Ein kleines Sortiment von Schneidewerkzeugen, sowie einige ausgefallene Exponate von Messern und Säbel.

Zudem wurden viele Fotos in Alben zusammengefasst, die Persönlichkeiten und Familienangehörige, Verwandte, Bekannte und auch Teppichknüpferinnen zeigten, sowie einen Querschnitt der historischen Heimat Yatagan. Außerdem sah man noch seltene Stoffe und kleine Teppiche. Per Beamer wurden Bilder und Eindrücke, die einen lebendigen Einblick über die Stadt Yatagan und dem Freizeitgelände „KEFE“ zeigten, an die Wand projiziert.

Türkische Frauen bereiteten für das Jahrestreffen und das Opferfest leckere heimische Gerichte und die typischen süßes Nachspeisen zu.

In Yatagan arbeiten viele Frauen meist in der Fabrikation von Schneidewerkzeugen, in der Landwirtschaft, sowie auch in der Herstellung von Teppichen.

Beim Jahrestreffen wurden natürlich die neusten Nachrichten aus der Heimat ausgetauscht und berichtet. Es wurde getanzt, viel gelacht und sehr viele Fotos gemacht. Spontan wurde gewünscht, dass das  Yatagan -Familientreffen ein fester Bestandteil weiterhin bleibt und einmal jährlich stattfinden soll.  

Der Auslandskorrespondent – Reisejournalist und Autor, Henrik Gammrath und seine Frau waren 2009 auf Einladung des türkischen Ministers für Kultur und Tourismus, Ertugrul GÜNAY, offiziell in der Region Denizli und besuchten  u. a. das wunderschön Idyllische gelegene Yatagan. Henrik Gammrath wird demnächst einen ausführlichen Reisebericht über die interessante  Region Denizli/Pamukkale bringen.

 „Denizli – eine Region mit Herz und großer touristischer Zukunft“ und  „Thermal und Wellness – warum nicht in Denizli / Türkei

Der Reisejournalist Henrik Gammrath, möchte darauf hinweisen, dass die Region Denizli nicht nur aus Pamukkale – Kalksinterterassen besteht, sondern auch aus vielen touristischen und geschichtlichen Höhepunkten, die den Urlaubern zum  längeren  Aufenthalt animieren sollen.  Diese werden fasziniert sein, wie unverfälscht diese Region noch ist! 

 © reisejournalist henrik gammrath